Über den MaLuDa-Verlag

 Das System Gefängnis ist ein Mikrokosmos mit seinen eigenen Gesetzen. Wer dieses System verbessern möchte, muss es verstehen. Dazu wollen wir beitragen.

Dazu wurde auch ein Verein gegründet – die deutsche Gesellschaft zur humanen Fortentwicklung des deutschen Strafrechts und Strafvollzugs e.V. – dessen Entwicklung Sie hier mitverfolgen können! 

Thomas Galli

Der MaLuDa-Verlag wurde gegründet von Thomas Galli.

Auf eigenen Wunsch hin ist Thomas Galli aus dem Staatsdienst ausgeschieden, da er in dieser Zeit die tiefe Überzeugung gewonnen hat, dass der geschlossene Strafvollzug in den meisten Fällen großen Schaden anrichtet. Für die Betroffenen und die Gesellschaft. Dies gilt umso mehr, wenn jemandem zu Unrecht bzw. zu lange die Freiheit entzogen wird.

Seitdem setzt er sich mit Büchern und Vorträgen für eine grundlegende Reform des Strafrechts ein. Auch kämpft er als Rechtsanwalt für die Rechte Gefangener. 

Der MaLuDa-Verlag versteht sich als Plattform für inhaftierte und nicht inhaftierte AutorInnen, die den Diskurs über unser Strafrecht bereichern können.

Verlagsleitung

Oliver Kammerer

Oliver Kammerer kümmert sich in unserem Verlag um Fragen der Finanzierung und des Marketings. Er ist im Übrigen Student der Rechtswissenschaften an der Universität Augsburg und beschäftigt sich in der Kanzlei Dr. Galli & Riedl unter anderem mit dem Strafrecht und daneben mit der Buchhaltung.

Serhat Dikme

Serhat Dikme kümmert sich in unserem Verlag um Satz und Gestaltung sowie Veröffentlichung der Bücher. Er ist Student der Rechtswissenschaften an der Universität Augsburg und beschäftigt sich in der Kanzlei Dr. Galli & Riedl insbesondere mit dem Asyl- und Aufenthaltsrecht, aber auch mit dem Strafrecht.